Verhandlungs-Training für die internationale Beschaffungskommunikation

Die große Herausforderung innerhalb einer kulturübergreifenden Beschaffung besteht darin, dass sich Kunden und Lieferanten mit unterschiedlichen Nationalitäten begegnen. Dabei gilt es, voneinander abweichende Bedürfnisse, Denkweisen und Arbeitsgewohnheiten zu verstehen und sich in die lokale Kultur wirksam hineinzuversetzen, um die Einarbeitungszeit beider Parteien zu beschleunigen.

Um effektiv zu kommunizieren und eine Grundlage für die Kommunikation über große Entfernungen in der Zukunft zu schaffen, muss ein kulturelles Verständnis des jeweils anderen Arbeitsumfeldes aufgebaut werden.

Schulungsinhalte

  • Erforderliche Fähigkeiten für effektive interkulturelle Kommunikation
  • Deutsche in den Augen der Chinesen vs. Chinesen in den Augen der Deutschen
  • Deutsch-chinesisches Verhandlungsfallbeispiel
  • Chinesischer Verhandlungsstil
  • Vorbereitung und Strategie vor der Verhandlung mit chinesischen Lieferanten
  • Wie man mit Konflikten umgeht und aus der Sackgasse herauskommt
  • Rollenspiel

Eine gründliche Vorbereitung von Beschaffungsverhandlungen hilft den Kunden, das Rennen um den Endspurt zu gewinnen. Im Gegensatz zum Training für Geschäftsverhandlungen, konzentriert sich unser Austausch über Beschaffungsverhandlungen mehr auf die genaue Fallanalyse und die systematische Vorbereitung von Beschaffungsverhandlungen. Damit unterstützen wir die europäischen Einkäufer darin, ihre Verhandlungsstile und -vorteile besser zu verstehen und ebenso wirksam Verhandlungsstile und -fertigkeiten für unterschiedliche kulturelle Umgebungen und Situationen zu entwickeln. Dies führt zur Win-Win-Situation!

Kontakt

Fang Fang

Deutschland


Sie haben den Newsletter erfolgreich abonniert.

There was an error while trying to send your request. Please try again.

Mit Angabe meiner Daten und Absenden der Anmeldung erkläre ich mich einverstanden, den Newsletter per E-Mail zu erhalten. Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen.